Sie sind hier: Angebote / Rotkreuzdose

DRK-Ortsverein
Rastatt e.V.

Eschenstraße 27

Bürozeiten:

Montag - Donnerstag

9:00 - 11:30 Uhr

Telefon
0 72 22 / 22 22 5

Fax
0 72 22 / 15 26 41

info@drk-ov-rastatt.de

Die Rotkreuzdose: Kleine Dose, große Hilfe!

Bild Rotkreuzdose
Foto: Elmar Grathwohl

Sie ist nur 12 Zentimeter hoch - und kann Ihr Leben retten.
Die Rotkreuzdose enthält wichtige Daten, auch wenn sie zunächst kaltgestellt wird.

Für die Rotkreuzdose gibt es viele Namen, der Grundgedanke ist jedoch immer derselbe.

Bei einem medizinischen Notfall zählt oft jede Sekunde. Damit der Rettungsdienst nach Durchführung lebensrettender Maßnahmen schnell die richtige Therapie einleiten kann benötigen sie rasch einige Informationen.

Da eine Notfallsituation auch immer Stress bedeutet, der oder die Betroffene bewusstlos ist, kann nicht jeder Patient, oder dessen Angehörige alle relevanten Frage zu Medikamenteneinnahme, Allergien oder dergleichen sofort beantworten. Sind keine Kontaktpersonen vor Ort, wird es oftmals schwierig.

Medizinische Informationen auf einen Blick

Ein kleiner Behälter schafft jetzt Abhilfe. In der sogenannten Notfalldose werden alle medizinischen Informationen über die eigene Person auf einem Datenblatt hinterlegt. Am besten sollten diese Informationen zusammen mit der Hausärztin oder dem Hausarzt aufgeschrieben werden.

Wichtig: Die Infos immer aktuell halten!

Doch wie finden die Sanitäter die Notfallbox?

Bild Rotkreuzdose
Foto: Elmar Grathwohl

Ein Aufkleber auf der Innenseite der Haustür und außen auf dem Kühlschrank signalisiert ihnen, dass eine Notfalldose vorhanden ist, und zwar im Kühlschrank.
Der Kühlschrank ist nahezu in jeder Wohneinheit problemlos zu finden.

 

Übrigens die Rotkreuzdose erhalten Sie gegen eine kleine Spende beim DRK Ortsverein Rastatt e.V. in der Eschenstr. 27 in Rastatt, Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Auf Wunsch bringt Ihnen ein ehrenamtlicher DRK Helfer oder Helferin in den Bereichen Rastatt, Niederbühl, Förch und Rauental die Rotkreuzdose auch direkt zu Hause vorbei und hilft beim Ausfüllen des Notfall-Infoblatt, beraten zum richtigen Verhalten bei Notfällen und geben präventive Hilfen.

Rufen Sie uns einfach unter unserer Telefonnummer 0 72 22 / 22 22 5 an. Ein Anrufbeantworter ist zusätzlich geschaltet.

zum Seitenanfang