Sie sind hier: Aktuelles » Begegnungsfrühstück beim DRK Ortsverein Rastatt

DRK-Ortsverein
Rastatt e.V.

Eschenstraße 27

Bürozeiten:

Montag - Donnerstag

9:00 - 11:30 Uhr

Telefon
(0 72 22) 22 22 5

Fax
(0 72 22) 15 26 41

info@drk-ov-rastatt.de

Begegnungsfrühstück beim DRK Ortsverein Rastatt

Wie schütze ich mich vor Trickdieben und Trickbetrügern?

Polizeihauptkommissarin Vanessa Förger von der Kriminalprävention Rastatt des Polizeipräsidiums Offenburg gibt in ihrem Vortrag Tipps zum Schutz vor Dieben und Betrügern. 

Vorsicht, wenn Fremde an der Wohnungstür läuten!
Schauspielerisch begabte Diebe und Betrüger an der Haus- und Wohnungstür verwenden im Grund nur ganz wenige Tricks um in Ihre Wohnräume zu gelangen oder Sie zu veranlassen Dinge an der Haustür zu kaufen. Diebe täuschen oft Notlagen vor oder geben sich als Amtspersonen aus. Betrüger bieten oft unter falschen Voraussetzungen minderwertige Waren an.

Vorsicht auch am Telefon oder im Internet!
Achtung "falscher Enkel" oder "falscher Polizeibeamter". Durch gezielte Gesprächsführung täuschen Anrufer eine Verwandtschaft vor und bitten in einer Notlage um Unterstützung mit Bargeld. Ein "angeblicher Polizeibeamter" bietet seine Hilfe bei der Sicherung von Bargeld und Wertgegenständen an und schickt einen "Kollegen" zur Abholung.
Oft werden auch telefonisch hohe Geldgewinne in Aussicht gestellt und persönliche Daten durchs Telefon abgefragt. Gewinnversprechen kommen auch häufig per Briefpost. Hier wird die Gewinnauszahlung oft an die Bedingung einer Brief- oder Telefonantwort geknüpft. Dies kann zu teuren Telefongesprächen führen.

Mit Beispielen aus den aktuellen Vorkommnissen des örtlichen Bereiches werden die Tipps sich vor Ganoven zu schützen untermauert und illustriert dargestellt.

Herzliche Einladung zum Begegnungsfrühstück des DRK Ortsverein Rastatt e.V. am 04.Dezember 2019 um 9.30 Uhr im DRK-Haus Eschenstr. 27, Rastatt besonders an alle ehrenamtlich Mitarbeitenden des Ortsvereins und auch an alle ausländischen Mitbürger.
Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0 72 22 / 22 22 5.

16. November 2019 10:17 Uhr. Alter: 24 Tage